Logo für "Heidenheim erleben". Ein "größer als" Zeichen und die Zahl "Drei" bilden eine Herzform, daneben steht "Heidenheim erleben", darunter stehen die Schlagwörter "Zukunft" und "Innenstadt"
Logo für "Heidenheim erleben". Ein "größer als" Zeichen und die Zahl "Drei" bilden eine Herzform, daneben steht "Heidenheim erleben", darunter stehen die Schlagwörter "Zukunft" und "Innenstadt"

Kulturfestival "hier und jetzt" 2023

Stadt Heidenheim
15. und 16. Dezember 2023
Michaelskirche und gesamte Innenstadt
teilweise kostenfrei

Nix los in Heidenheim? Aber Hallo?! Im Dezember 2023 fand als Ergebnis des im Rahmen des Bundesförderprogramms "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren – ZiZ" entwickelten jungen Kulturkonzepts erstmalig das junge Heidenheimer Kulturfestival "hier und jetzt" statt.

Heidenheims junge Kulturszene präsentiert ihr Können

An zwei Tagen zeigte die junge Heidenheimer Kulturszene was vor Ort so alles geboten wird. Angefangen mit der Opening Night mit OB Michael Salomon und der Live-Show-Band FUNKA, die die Stimmung für die folgenden Tage vorgab: fröhlich, jung und ausgelassen. Weiter ging es mit einem Band-Contest und anschließender Bar Night in der gesamten Innenstadt. Für die Besucherinnen und Besucher war hier Bar Hopping mit unterschiedlichsten musikalischen Acts angesagt.

Heidenheims Kultur at its best!

Neben der Musik kamen auch andere künstlerische Darbietungen sowie zahlreichen Diskussionsrunden rund um das Thema junge Heidenheimer Kultur nicht zu kurz. So gab es eine Pop-up-Galerie mit Werken aus der jungen Kulturszene. Zu sehen war eine Spannbreite von Keramiken über Gelantine-Druck bis zu klassischen Gemälden. Ein Sporttheater präsentierte sich und Lesungen wurden gehalten. All das fand seinen Höhepunkt in der Kultur Night, die zu einer einzigen fetten Party kulminierte.

Heidenheims junge Kultur hinterlässt Spuren

Das Heidenheimer Kulturfestival "hier und jetzt" sollte als Auftakt der Konzeptumsetzung und Anstoß für eine zivilgesellschaftliche Bewegung und Bündelung in der jungen Kulturszene dienen. Knapp ein halbes Jahr später beweist sich das bereits als voller Erfolg!

So hat sich einhergehend mit dem Kulturfestival nicht nur ein monatlicher "Kunst- & Kulturstammtisch der Kulturszene" gebildet. Vielmehr sind acht Bürger:innen aus Heidenheim (Janick Oswald, Max Hoffmann, Matthias Raschke, Anamari Filipovic, Reika Nowak, Alexander Witt, Paula Bardossy und Jasmin Griffel) aufgestanden und haben sich auf den Weg gemacht, einen Verein zu gründen, um die relevanten Rahmenbedingungen für den weiteren Ausbau der strukturellen Kulturförderung zu bilden sowie die Wirkkraft von "hier und jetzt" auszubauen. Sie möchten durch das neu gegründeten Kulturbündnis auch im Jahr 2024 das junge Kulturfestival "hier und jetzt" veranstalten. Mehr Infos gibt es unter www.kulturfestival-heidenheim.de.

Opening Night mit den Hosts Ruven Becker und Janick Oswald.
Im Gespräch mit OB Michael Salomon
Fette Beats sorgen für gute Stimmung.
Beim Band-Contest ließen es die Musiker richtig krachen.
Mega Lightshow für Power-Performance
Für jeden Musikgeschmack gab's was auf die Ohren.
"hier und jetzt" setzt Heidenheims junge Kultur ins Rampenlicht.

Heidenheim

Allgemeine Infos über die Stadt Heidenheim findest du auf der offiziellen Website.
Logo des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen und Logo für Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren mit Adler und Schwarz-Rot-Gelb Elementen
Im Rahmen des Bundesförderprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundesinstituts Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Auftrag des  Bundeministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) hat sich Heidenheim an der Brenz erfolgreich auf Bundesfördermittel beworben. Damit hat sich die Stadt der Aufgabe gewidmet, die Innenstadt als einen Ort mit hoher Anziehungskraft für alle Generationen zu entwickeln. Ein Baustein des vielschichten Förderantrags von Heidenheim umfasst die Einrichtung eines Verfügungsfonds.
07321 327-0
Menu
Menu
© 2023 – Heidenheim erleben – Design und Programmierung by Coproduktiv Werbeagentur.